Häufig gestellte Fragen

Lumineers sind hauchdünne Keramikschalen (Veneers), die durch ein spezielles Klebeverfahren auf den Zähnen angebracht werden.

Nein, LUMINEERS werden nur aus patentiertem Cerinate-Porzellan hergestellt. Achten Sie auf das original amerikanische Echtheitszertifikat, um keine Imitationen zu erhalten. In unserer Praxis werden nur originale Lumineers verwendet.

Im Normalfall nicht, da meist kein Schleifen oder Feilen der Zähne notwendig ist. LUMINEERS werden durch ein spezielles Klebeverfahren mit den Zähnen verbunden. Das Anbringen verursacht keinerlei Schmerzen. LUMINEERS sind von Anfang an bequem zu tragen und verleihen ein natürliches Aussehen. Bei Veneers muss oft ein Teil der Zahnstruktur entfernt werden, daher können Schmerzen entstehen.

Klinische Tests bestätigen die Haltbarkeit von LUMINEERS bis zu 20 Jahren und das Echtzeit-Zertifikat gewährt eine Garantie von 5 Jahren.

Ja, da keine Zahnstruktur verändert wurde, kann der Zahnarzt LUMINEERS entfernen.

In vielen Fällen ja. Mithilfe von LUMINEERS können Ausrichtung und Form der Zähne geändert werden. Nach einer Diagnose Ihrer Zähne stellen wir fest, ob eine Gebissausrichtung notwendig ist.

Verwenden Sie eine Zahnpasta, die Zahnbelag und -stein effektiv beseitigt.

Nein, LUMINEERS sind sehr haltbar auf den Zähnen angebracht. Der normale halbjährliche Zahnarztbesuch zur Reinigung sowie zur Aufrechterhaltung der Garantie ist einzuhalten.

Der Preis ist abhängig von der Anzahl der Zähne, die mit originalen LUMINEERS versorgt werden sollen. Das Lumineers Center Wien gibt Ihnen gerne Auskunft. Achten Sie auf das Echtheits-Zertifikat, da auch billige Imitate als Veneers verkauft werden.

Ja, wenden Sie sich an das Lumineers Center Wien, wir beraten Sie gerne.

LUMINEERS kommt aus den USA, über 5.000 Zahnärzte verwenden das Produkt. Doz. Dr.Dr. Kaan Yerit hat jahrelange Erfahrung mit LUMINEERS und ist nicht nur Key Opinion Leader in Europa, sondern bildet auch Ärzte aus. Unsere Praxis zählt zu den führenden in Europa.