Ganzheitlich betrachtet

CMD - Patienten (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion)

Die Fernröntgenanalyse ist ein wichtiger Bestandteil in der Diagnostik und Therapie einer umfassenden interdisziplinären Zahnmedizin.

Bei der Behandlungsplanung komplexer Rekonstruktionsfälle ist es wichtig, die Zusammenhänge im individuellen Patientenfall zu analysieren, bevor in das System therapeutisch eingegriffen wird. Dies gilt zunächst für die Therapie eines nicht funktionsgestörten Patienten, aber umso mehr für Patienten, die unter einer Funktionsstörung leiden.

Bei all diesen Patienten dient eine standardisierte Datenerfassung und Auswertung einer systematischen Diagnostik, um der Komplexität des Kauorgans gerecht zu werden.